AktuellThemenOekoskopForum Medizin & UmweltShopdie AEFUKontakt
 
               
 



 

Themen - Luft

Trotz jahrelanger Anstrengungen ist die Luft in der Schweiz weiterhin so verschmutzt, dass sie zu Krankheit und vorzeitigem Sterben beiträgt. Im Sommer überwiegen die hohen Ozonwerte ganzjährig und im Winter die Stickoxide und die Feinstaubwerte (PM10). Die Zunahme der Dieselfahrzeuge führt zu vermehrtem Ausstoss von gesundheitsschädigendem Feinstaub. Das vom Verkehr ausgestossene CO2 ist ein klimawirksames Gas und trägt zur Klimaerwärmung bei. In den nächsten Jahren ist neben technischen Massnahmen auch verstärkt die Verlagerung des Güterverkehrs von der Strasse auf die Schiene zu fördern. Langsamverkehr (zu Fuss und mit dem Velo) macht die Menschen gesünder und vermindert die Luftverschmutzung und den Lärm.