Mehr Dampf für saubere Luft

Holzöfen:
Im Widerspruch zu Gesundheits- und Klimaschutz

Medizinprodukte: Aufbereitung unerwünscht?
Interview mit dem Heilmittelinstitut Swissmedic

Zum Magazin

Holzöfen sind Feinstaubschleudern

Brennholz verursacht massiv Feinstaub. Das zeigen neue Zahlen des Bundesamts für Umwelt, die OEKOSKOP, die Fachzeitschrift der Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz (AefU) erstmals in dieser Form veröffentlicht. Die AefU fordern den Stopp der Holzofen-Subventionen.

Weiter →

Gesundheitsorganisationen und Gesundheitsfachleute fordern gesunde Genesung der Wirtschaft

Die Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz (AefU) schliessen sich der Forderung von über 350 Gesundheitsorganisationen mit insgesamt über 40 Millionen MedizinerInnen, Pflegefachpersonen und weiteren Gesundheitsfachleuten aus 90 Ländern an: Die Regierungen der G20-Staaten sollen den Gesundheits- und Umweltschutz in ihren Konjunkturprogrammen zur Bewältigung der Corona-Krise verankern. Vier weitere Organisationen aus der Schweiz unterzeichneten den Aufruf. Die AefU rufen den Schweizer Bundesrat und das Parlament auf, diese Forderungen auch in ihre Entscheide einfliessen zu lassen.

Weiter →

Klima des Wandels: Demo am 28.9.2019, Bern

Die Wissenschaft warnt eindringlich: Der Anstieg der Konzentration von Treibhausgasen in der Atmosphäre wird in den kommenden Jahrzehnten zu großen Klimaveränderungen führen. Sie können «gewaltige, hochwirksame, nichtlineare und möglicherweise abrupte» Auswirkungen haben. Dies betrifft direkt die Gesundheit des Einzelnen und der Bevölkerung. Deshalb rufen die Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz (AefU) alle auf, an der von der Klima-Allianz organisierten nationalen Demonstration am 28. September in Bern teilzunehmen.

Weiter →